Peter Makena

Fortsetzung von Hauptseite/Partner:

Peter Makena schrieb nach seinem Konzert am 15 Juli 2011 in der Dreikönigskirche in Dresden:

Ich will mich noch einmal bedanken für die "ETERNITA" Anlage, die wir in Dresden hatten. Neben dem feinen, sehr warmen und doch präzisem Klang, ist das System ideal für meine Zwecke. (mit Gitarre und Gesang drahtlos)...ich konnte mich in allen Plätzen auf der Bühne, (sogar im Publikum) extrem gut hören. "Stage monitors" sind nicht nötig. Ich war erstaunt wie realistisch und angenehm das Mikrophon und die Gitarre in dem Saal klangen. Ich hoffe, daß wir im nächsten Jahr bei Konzerten in Deutschland und der Schweiz wieder die Gelegenheit haben, das Eternita System wieder zu benützen.

Eindrücke vom Konzert vom 19.5.2012 in Berlin